DAS KOLLEGIUM



DAS KOLLEGIUM

Grafikstiftung Neo Rauch
Ausstellung: 26. Mai 2019 – 3. Mai 2020

Hans Aichinger | Mamma Andersson | Tilo Baumgärtel | Michaël Borremans | Sebastian Burger | Robert Crumb | Marcel Dzama | Hartwig Ebersbach |  Rosa Loy | Kerry James Marshall | Jonathan Meese | Jockum Nordström | Neo Rauch | David Schnell | Kristina Schuldt | Sebastian Speckmann | Michael Triegel | Luc Tuymans | Rose Wylie | Lisa Yuskavage

Weitere Informationen zu den Künstlern finden Sie hier: PDF (Kurzbiografien)

Am 25. Mai 2019 eröffnete die Grafikstiftung Neo Rauch ihre achte Jahresausstellung mit Werken nationaler und internationaler Künstler. Die Ausstellung mit dem Titel DAS KOLLEGIUM vereint vorrangig druckgrafische Werke von 19 Künstlerfreunden und Wegbegleitern Neo Rauchs aus den Jahrgängen 1934 bis 1982, die der Maler eingeladen hat, gemeinsam mit ihm auszustellen. Die Techniken der ausgewählten Werke reichen von Linolschnitt über Lithografie und Radierung bis hin zu Collagen. Einige der Arbeiten entstanden eigens für die Ausstellung, so auch zwei neue großformatige Papierarbeiten von Neo Rauch.

Die Ausstellung wurde unterstützt von der NORD/LB Kulturstiftung.

 

_______

Ausstellungsansichten (Fotos): Uwe Walter, Berlin, 2019.

Abbildungsnachweis: Neo Rauch: Das Kollegium, 2019, 238 x 206 cm; Öl auf Papier
Foto: Uwe Walter, Berlin
© Neo Rauch, VG Bild-Kunst, Bonn, 2019. Courtesy of Galerie Eigen+Art, Leipzig/Berlin; David Zwirner, New York/London/Hong Kong


Anstehende Veranstaltungen

  1. Öffentliche Führung

    9. August
  2. Öffentliche Führung

    13. September
  3. Öffentliche Führung

    11. Oktober