Förderprogramm Grafiktage



Unsere Stiftung hat das Projekt Grafiktage erstmals im Jahr 2015 mit einer Anschubfinanzierung der NORD/LB Kulturstiftung ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich angeboten.
Das praxisorientierte, pädagogische Programm trägt zu einer lebendigen musealen Arbeit bei und fördert Kinder und Jugendliche im Bereich der Bildenden Kunst. Mit dieser Form der Vermittlungsarbeit erreichen wir inzwischen mit einer großen Selbstverständlichkeit talentierte Schüler aus ganz Sachsen-Anhalt.

Die letzten Tage der Sommerferien sind traditionell unseren Workshop-Angeboten vorbehalten. Inhaltlich variieren die angebotenen Themen und orientieren sich an unseren wechselnden Jahresausstellungen bzw. stehen zu diesen in Bezug. Vielfalt und akademische Lehre obliegt inhaltlich den jeweiligen Dozenten.
In dem Gebäudekomplex des Bestehornparks findet man mit unserem Ausstellungsort und der von der Stadt Aschersleben initiierten Kreativwerkstatt entsprechende Bedingungen vor. Außerdem knüpft man an die über 150 jährige Geschichte des Areals einer ehemaligen Papier- und Druckfabrik an. Die Ergebnisse der Grafiktage werden im Zeitraum September bis Oktober gezeigt.

 

Vorschau
Grafiktage 2020: „Natur findet Stadt“

Rückblick
Grafiktage 2019: „Traditionelle und experimentelle Drucktechniken“
Grafiktage 2018: „Illustration“
Grafiktage 2017: „Experiment: Farben“
Grafiktage 2016: „Fertig zum Druck“
Grafiktage 2015: „Bildgeschichten“

 

 

TEILNAHMEKRITERIEN:

Die Informationen zum Projekt veröffentlichen wir jeweils im Frühjahr auf dem Landesbildungsserver des Landes Sachsen-Anhalt und auf unserer eigenen Internetseite www.grafikstiftungneorauch.de. Die Schulen in Sachsen-Anhalt schreiben wir zusätzlich direkt an.
Interessierte Schüler und Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren können sich über ihre Schulen oder auch selbstständig für die Teilnahme am Projekt anmelden. Die Kapazität der Teilnehmerzahl pro Workshop ist begrenzt. Für die Teilnahme wird am Ende ein Zertifikat ausgestellt.

Integriert in das Gesamtprogramm und damit frei sind Kosten für die Vorbereitung und Durchführung, sämtliche Arbeitsmittel und die Verpflegung während der Tagesprogramme. Die Anreise erfolgt individuell und ist selbst zu organisieren.

Die Anmeldung kann schriftlich oder online erfolgen:
Grafikstiftung Neo Rauch
Ansprechpartnerin: Ann-Sophie Parker
Wilhelmstraße 21 – 23
06449 Aschersleben

Tel.: 03473/ 9149344
mail@grafikstiftungneorauch.de

 


Anstehende Veranstaltungen

  1. Ausstellung
    DAS KOLLEGIUM

    26. Mai 2019 - 3. Mai 2020
  2. Tag der offenen Tür

    5. Januar 2020 | 10:00 - 16:00
  3. Öffentliche Führung

    12. Januar 2020 | 11:00 - 12:00
  4. Öffentliche Führung:
    Für große und kleine Gäste

    9. Februar 2020
  5. Öffentliche Führung

    8. März 2020 | 11:00 - 12:00