Presse


Pressekontakt

Grafikstiftung Neo Rauch
Wilhelmstr. 21–23
06449 Aschersleben
Tel.: +49(0)3473-9149344
E – Mail: mail@grafikstiftungneorauch.de

Die Grafikstiftung Neo Rauch zeigt seit dem 26. Mai 2018 ihre 7. Jahresausstellung, in der Arbeiten der Malerin Rosa Loy und des Malers Neo Rauch zu sehen sind.

In Form eines Gespräches unter Leitung der Verlagsinhaberin Dr. phil. Doris Apell-Kölmel mit den Beiden wurde am Freitag, 12. Oktober, um 19 Uhr vor ca. 150 Gästen der Katalog zur Ausstellung „Die Strickerin“ in Aschersleben präsentiert.

Erschienen ist diese 176 Seiten umfassende deutsch/englische Ausstellungsdokumentation pünktlich zur Frankfurter Buchmesse im E.A. Seemann Verlag, einem der ältesten deutschen Kunstbuchverlage überhaupt.
Für die Grafikstiftung Neo Rauch ist es bereits der vierte herausgegebene Katalog seit ihrem Bestehen 2012. Diese jüngste Ausgabe ist mit Unterstützung der NORD/LB Kulturstiftung ermöglicht worden.

Der Titel der Ausstellung und des Kataloges ist Ausdruck für eine gedankliche und gestalterische Verwobenheit, die sich über die Jahre zwischen Neo Rauch und Rosa Loy entwickelt hat. Die 156 farbigen Abbildungen der meist grafischen Werke sind ein beeindruckendes Zeugnis der Ideenwelt beider Künstler, die über drei Jahrzehnte nebeneinander arbeiten und miteinander leben.

Die Wahl des E.A. Seemann Verlags, der zur E.A. Seemann Henschel Verlagsgruppe gehört, erfolgte durch beide Künstler ganz bewusst. In diesem Jahr feiert er sein 160 jähriges Bestehen und seit 1861 mit Sitz in Leipzig.

Viele publizierte Künstlerlexika gehören bis heute zu den Standardwerken in dieser Rubrik. Aktuell wartet der Verlag mit verschiedensten Publikationen auf, fast zeitgleich Mitte September mit einer Reflexion der Musikgeschichte, einer Szenographiegeschichte zu 200 Jahren Nationaltheater München und einer illustrierten Kinderbuchausgabe zum aktuellen Thema „Die Bauhaus-Stadt“.

Kontakt Grafikstiftung Neo Rauch:
Christiane Wisniewski: Tel. (+49) 03473 – 9149344, E-Mail: cw@grafikstiftungneorauch.de

Weitere Kontakte:
Galerie EIGEN+ ART Leipzig/Berlin
Tel: 030/ 280 66 16, E-Mail: berlin@eigen-art.com

Galerie Kleindienst, Leipzig
Tel.: 0341/4774553, E-Mail: kontakt@galeriekleindienst.de

Ausstellungsinformation:
Rosa Loy Neo Rauch
Die Strickerin

Ausstellungszeitraum:
27. Mai 2018. – 28. April 2019

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Sonntag
Februar bis Oktober, 11 – 17 Uhr
November bis Januar, 10 – 16 Uhr

Die öffentlichen Führungen finden regulär an jedem 2. Sonntag im Monat statt.

Eintritt:
4 EUR, ermäßigt: 2,50 EUR,
Gruppentarif ab 10 Personen 2,50 EUR, ermäßigt: 2 EUR
Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben freien Eintritt

Kontakt:
Grafikstiftung Neo Rauch
Ansprechpartner: Christiane Wisniewski
Wilhelmstr. 21-23
D-06449 Aschersleben
E-Mail: mail@grafikstiftungneorauch.de, Tel.: +49(0)3473-9149344

Grafikstiftung Neo Rauch in Aschersleben Eröffnung der Ausstellung am 26. Mai 2018, 16 Uhr

Die Grafikstiftung Neo Rauch eröffnet am 26. Mai 2018 ihre diesjährige Ausstellung mit Werken von Rosa Loy und Neo Rauch.

Seit dem 1. Juni 2012 präsentiert die Grafikstiftung Neo Rauch in den eigenen Räumen im Bestehornpark in Aschersleben in unterschiedlichen, jährlich wechselnden Ausstellungen, das grafische Werk des international bekannten Malers Neo Rauch. Die nunmehr siebente Jahresausstellung folgt auf die gemeinsame Schau von Werken mit dem Lehrer und Maler Arno Rink und stellt einen weiteren Höhepunkt seit Bestehen der Stiftung dar.

Rosa Loy und Neo Rauch arbeiten und leben seit über 30 Jahren in Leipzig, ihre künstlerischen Wege sind untrennbar miteinander verbunden. Beide haben an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig in unterschiedlichen Fachklassen ihr Diplom abgelegt und ihr Meisterschülerstudium angeschlossen.

In der Ausstellung sind von Mai 2018 bis April 2019 neben druckgrafischen Arbeiten, Zeichnungen und großformatige Werke zu sehen sowie zwei kleinere Gemeinschaftsarbeiten.
Es ist nach Wien, Chemnitz und Zwickau ihre vierte gemeinsame Ausstellung, die sie hier in Aschersleben gestalten und die sich ausschließlich auf die Papierarbeiten konzentriert.

Pressemitteilung vor Ausstellungsbeginn (PDF)

Die Ausstellung wird unterstützt von der NORD/LB Kulturstiftung.
In Begleitung zur Ausstellung erscheint im Oktober 2018 ein Katalog im Seemann Verlag Leipzig.

Der Pressetermin zur Eröffnung der Ausstellung ROSA LOY NEO RAUCH – Die Strickerin findet am Freitag, 25. Mai 2018, um 14 Uhr in den Räumen der Grafikstiftung statt.
Bitte melden Sie sich zum Pressetermin und zur Vorbesichtigung der Ausstellung an: presse@grafikstiftungneorauch.de

Kontakt Grafikstiftung Neo Rauch:
Christiane Wisniewski: cw@grafikstiftungneorauch.de Tel. (+49) 03473 – 9149344

Weitere Kontakte:
Galerie EIGEN+ ART Leipzig/Berlin
Tel: 030/ 280 66 16, E-Mail: berlin@eigen-art.com

Galerie Kleindienst, Leipzig
Tel.: 0341/4774553, E-Mail: kontakt@galeriekleindienst.de

Ausstellungsinformation

Rosa Loy Neo Rauch Die Strickerin

Eröffnung
Samstag, 26. Mai 2018, 16 Uhr

Ausstellung
27. Mai 2018. – 28. April 2019

Öffnungszeiten Mittwoch – Sonntag
Februar bis Oktober 11 – 17 Uhr November bis Januar 10 – 16 Uhr

Die öffentlichen Führungen finden regulär an jedem 2. Sonntag im Monat statt.

Eintritt
4 EUR, ermäßigt: 2, 50 EUR,
Gruppentarif ab 10 Personen 2, 50 EUR, ermäßigt: 2 EUR
Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben freien Eintritt

Kontakt
Grafikstiftung Neo Rauch Ansprechpartner: Christiane Wisniewski Wilhelmstr. 21-23 D-06449 Aschersleben E-Mail: mail@grafikstiftungneorauch.de Tel.: +49(0)3473-9149344


Anstehende Veranstaltungen

  1. Vortrag und Vorführung
    zum Thema Farbherstellung

    13. Januar 2019
  2. Workshop Linolschnitt

    9. Februar 2019 - 10. Februar 2019
  3. Öffentliche Führung
    zur Kunst des Weiblichen

    10. März 2019 | 11:00 - 12:00