Am 1. Juni 2012 präsentierte die Stiftung erstmalig in den museumseigenen Räumen im Bestehornpark eine Auswahl grafischer Werke des in Leipzig lebenden Künstlers Neo Rauch. Nunmehr feiern wir 2022 das zehnjährige Jubiläum mit einer ganz besonderen Ausstellung NEO RAUCH Der Bestand Druckgrafik seit 1988. Erstmals werden alle druckgrafischen Arbeiten des Leipziger Künstlers aus den Jahren 1988 bis 2022 in einer umfassenden Schau der Öffentlichkeit präsentiert. Die chronologisch geordnete Ausstellung umfasst 155 Lithografien, Radierungen und Siebdrucke, welche auf faszinierende Weise die Entwicklung der künstlerischen Bildsprachen wie auch die verwendeten Techniken im grafischen Schaffen des Künstlers aufzeigen.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums erscheint im E. A. Seemann Verlag ein hochwertiger Katalog zum grafischen Werk des Künstlers von 1988 bis 2022. Dieser ist ab 1. Juni 2022 zum Vorzugspreis über die Grafikstiftung erhältlich:

 

Wir bedanken uns für die Förderung der Ausstellung und des Kataloges bei der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Salzlandsparkasse für die Unterstützung.

 

 

_____

Neo Rauch, Der Hergang, 2020, 77 x 56 cm (Blatt), 70 x 51 cm (Motiv), Vierfarbige Tuschelithografie auf Hahnemühle Alt Worms, Auflage 35, Lithographisches Atelier Leipzig, Foto: Uwe Walter, Berlin; courtesy Galerie EIGEN + ART Leipzig, Berlin; David Zwirner; © Neo Rauch, VG Bild-Kunst, Bonn 2022.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Ausstellungseröffnung
    Neo Rauch Der Bestand

    1. Juni | 13:00 - 19:00
  2. Öffentliche Führung

    12. Juni